• Brennen für die Sicherheit
  • Weniger Theorie, mehr Praxis
  • Aktuelle Nachrichten der DGUV

    Demenz – In der Weite des Vergessens

    Etikette am Arbeitsplatz

    50 Tage bis zum "Tag ohne Grenzen"

Was ist Leichte Sprache?

Unter diesem Zeichen finden Sie einige Texte unseres Magazins in Leichter Sprache. Aber was ist Leichte Sprache eigentlich? Leichte Sprache ist eine besonders leicht verständliche Ausdrucksweise. Sie vermittelt in sehr einfacher Form Inhalte an Menschen, die Texte in „normaler“ – schwieriger - Sprache nicht verstehen. Zum Beispiel Menschen mit Lernschwierigkeiten oder Lernbehinderung. Leichte Sprache folgt bestimmten Regeln, zum Beispiel: es werden kurze und einfache Wörter benutzt, auf Fremdwörter und Fachwörter wird verzichtet und es es gibt beispielsweise Vorgaben zu Schriftgröße und Zeilenabstand. Zum besseren Verständnis werden die Texte illustriert. Bei allen Texten, die Sie hier finden, haben Menschen mit Lernschwierigkeiten geprüft, ob die Kriterien für Leichte Sprache erfüllt sind.

Lärm am Arbeitsplatz

Geht es an Ihrem Arbeitsplatz auch laut zu? Machen Sie bei unserer aktuellen Umfrage unter www.dguv-aug.de mit!
Die Ergebnisse veröffentlichen wir in der nächsten Ausgabe.